• Slider1

    Island

  • Slider2

    Kasachstan

  • Slider3

    Namibia

4 Tage bin ich ueberwiegend auf Schotterpiste auf der Carretera Austral unterwegs gewesen.
Von Chaiten aus kam ich auf den ersten beiden Tagen gut voran. Durch den Urwald, entlang von Gletschern. Atemberaubende Wildnis und Landschaft. Am 3. Tag musste ich den langen Etappen etwas Tribut zollen, mir fehlte dann etwas die Kraft. Dann kam noch uebelster Schotter dazu, auf Schlaglochpiste, immer wieder steile Anstiege und Gestern zum Teil Wellblechpiste fuehrte mich der Weg durch eine wilde Bergwelt.
Heute bin ich in Coyhaique, der Hauptstadt der Region Aisen angekommen. Es regnet immer wieder und Gestern lernte ich noch den typischen Patagonischen Wind kennen. Zum Glueck zunaechst meist von hinten.
Gleich geht´s weiter in Richtung Lago General.