• Slider1

    Island

  • Slider2

    Kasachstan

  • Slider3

    Namibia

Lesen Sie im Folgenden über die Highlights meiner USA-Tour.

  • Start am 13.09.06
  • Direktflug von Stuttgart nach Atlanta mit Delta Airlines
  • Ankunft in Atlanta am 14.09.06

Es war mein erster Langstreckenflug. Jered (http://www.jeredgruber.com/) holte mich am Flughafen ab, und wir fuhren zum Elternhaus seiner Freundin Jamila. Am späten Nachmittag probierte ich beim Moes Restaurant (www.moes.com) einen Burrito.

Am nächsten Tag machten Jered und ich eine kleine Trainingsfahrt zum Wahrzeichen der Stadt, dem Stone Mountain, einem großen Monolith im Osten der Metropole. Dort ist ein riesiger Park angelegt.

Am Nachmittag besuchten Jered, Jamila und ich das Aquarium in Atlanta, in dem wir exotische Fische und Meerestiere bestaunen konnten. Selbst Wale schwammen in einem riesigen Becken. Am Abend gingen wir aus in eine Bar.

Am Samstag startete Jered bei einem Abend-Kriterium in La Grange, ca. 130km südwestlich von Atlanta.
Interessant wie in Amerika ein Radrennen veranstaltet wird. Ausgeschrieben wurde die Renndauer, und irgendwann begann man die Runden runterzuzählen. "10 laps to go" und "wine prime" schallte es durch die Lautsprecher begleitet mit fetziger Musik. Jered beendete das Rennen im Hauptfeld.

Am Sonntag nahm er an einem Straßenrennen ebenfalls in La Grange teil. So fuhren wir mit dem Auto dorthin und kurz vor seinem Start begann meine Radtour durch die USA.

Lesen Sie auf den folgenden Seiten über die Highlights meiner Tour durch die Vereinigten Staaten.