• Slider1

    Island

  • Slider2

    Kasachstan

  • Slider3

    Namibia

Neben dem Gefühl von Dynamik und Geschwindigkeit ist auch das Erfahren der eigenen Grenzen sowie das Messen mit Anderen ein wichtiger, fast täglicher Motivator.

Als Vorbereitung auf die Radmarathons haben wir im Juni 2015 das mit über 15‘000 Teilnehmern grösste Hobby-Radrennen Frankreichs kennengelernt. Neben dem Eintagesradmarathon am Samstag stehen verschiedene Strecken durch das Departement Ardèche zur Auswahl, die in bis zu 4 Tagen mit dem Rennvelo abgefahren werden können. Wir haben uns für die längste Runde, die Méridoniale – Montagne Ardéchoise über 621km, entschieden, die wir in 3 Etappen absolvierten. Alles war vom Veranstalter sehr gut organisiert, selbst unser Gepäck wurde zu den Quartieren transportiert.

Weiterlesen ...